Laut einer aktuellen Studie der Cambridge University, sind die Kosten für die Behebung von Softwarefehlern weltweit auf 312 Milliarden US Dollar pro Jahr angestiegen1. Dieser Wert verdeutlicht nicht nur, dass die Softwareindustrie ein signifikantes Qualitätsproblem hat, sondern auch, dass die Unternehmen unglaubliche Geldsummen für die Symptombehandlung ausgeben, aber offensichtlich nicht genug um die Fehlerursachen zu beheben. Eine der Hauptursachen von Softwarefehlern ist ineffizientes und unvollständiges Testen. Dieses Dokument wird sich auf die Techniken konzentrieren, welche zur Verbesserung der Testeffizienz genutzt werden können.

Public